Oben
Bild: © shutterstock
Bild: © shutterstock

„Farmville“ im Reallife

Vor einigen Jahren begann der Hype um das Facebook Spiel „Farmville“. Fast jeder hatte es am Smartphone. Man konnte damit Felder bepflanzen, Unkraut jäten, Gemüse gießen und ernten. Wie toll wäre es, könnte man sein Internet-Gemüse real in den Händen halten. Man kann!

 

Vielen Berufstätigen fehlt die Zeit, um sich jeden Tag in den Garten zu begeben. In der Stadt kommt auch noch der Platzmangel hinzu. Der Balkon bietet zwar etwas Fläche für das eigene Gemüse, aber dort gedeihen die Pflanzen nicht optimal. Trotzdem hätten Städter gerne ihr frisches angebautes Gemüse. Doch dafür braucht man eine Anbaufläche.

 

Genau dieses Stück Feld wurde die letzten Jahre gefunden und steht für den Anbau von Gemüse zur Verfügung. Damit ist es möglich, dass jeder über Internet Gemüsebauer sein kann und frisches Gemüse vom eigenen Acker erntet.

 

Der „Internet-Garten“ heißt myAcker. Er ist derzeit noch in der Betaphase, aber bald für alle verfügbar. Das Prinzip ist hierbei ganz einfach. Wähle dein Gemüse per Internet aus und lass jemand anderen die Arbeit machen. Dabei kannst du aus verschiedensten Sorten bei Salaten, Kräutern, Kartoffeln und Tomaten wählen.

 

So funktioniert es

 

Am Rand des Testackers steht eine „Icosa-Station“. Dieses futuristische Gebilde ist die Steuereinheit des Gartens und verbindet die reale Welt mit dem Internet. Temperatur, Sonneneinstrahlung, Niederschlag, Bodenfeuchte, Schädlingsbefall, Grad der Verunkrautung und Wachstumsfortschritt werden von der Icosa-Station erfasst und im persönlichen Online-Account eingeblendet. Man entscheidet selbst, was wann zu tun ist.

 

Schritt 1: Hole dir den myAcker.com Account. Gleichzeitig wird dein Beet am Feld angelegt.

Schritt 2: Wähle deine Parzelle(n) und pflanze, was dir schmeckt.

Schritt 3: Pflege dein Gemüse online, bis es reif ist. Du bestimmst, was wann gemacht wird!

Schritt 4: Dein persönlicher Gärtner führt deine Anweisungen am Feld aus.

Schritt 5: Ist dein Gemüse reif, kannst du den Befehl zum realen Ernten geben.

Schritt 6: Dir wird dein persönliches Gemüse nach Hause geliefert!

 

Eine tolle Idee finden wir!