Oben
Bild: © shutterstock
Bild: © shutterstock

Beauty-Zukunft Kältesauna?

Bist du kälteempfindlich? Wenn ja, dann ist diese Sauna absolut nichts für dich! In dieser Ausführung des sonst so angenehmen Dampfbades, erlebst du Minustemperaturen von weit unter -100°C. Zwar nur für circa 2-3 Minuten, aber das ist lange genug. Was man damit erreichen will, verraten wir!

 

Kältesauna wird auch Kältetherapie oder Kryotherapie genannt und hat neben ihrer medizinischen Einsatzmöglichkeit auch die Wellness- und Beautybrache in den Bann gezogen. Einige Stars und Promis schwören bereits auf diesen Kälteschock und meinen davon zu profitieren.

 

Was bewirkt die Kältesauna?

Kälte ist genauso unangenehm, wie zu große Hitze. Doch anders als die Hitze, machen eisige Temperaturen munter. Körperlich und psychisch Übermüdete können so wieder Energie auftanken und sich wieder aktiv fühlen. Auch dem Übergewicht und der Cellulite soll so der Kampf angesagt werden, denn der Körper ist ständig bemüht, eine ungefähre Temperatur von 37 Grad zu erhalten. Deswegen schwitzen oder zittern wir. Beim Zittern, das in der Kältesauna unvermeidbar ist, versucht das braune Fett Wärme zu erzeugen und das verbraucht Energie und Kalorien. So sollen 700 kcal oder mehr verbrannt werden. Des Weiteren werden diverse Hormone und Endorphine ausgeschüttet, der Kreislauf aktiviert und das Gewebe erfährt optimale Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Dadurch werden nicht nur Cellulite und Kilos bekämpft, sondern auch Hautprobleme reduziert und der Anti-Aging Effekt soll laut Sportmedizinern eintreten.

 

Wie läuft eine Behandlung ab?

Bei einer solchen Behandlung steigt man nur mit einem Bikini oder einer Badehose sowie Schuhen bekleidet in eine Art Dusche, bei der oben nur der Kopf herausschaut. Sobald man die Tür hinter sich geschlossen hat, wird ein Nebel aus flüssigem Stickstoff in diese Kabine eingeführt. Der Kopf bleibt hierbei die ganze Zeit frei und man kann mit anderen Personen, die außerhalb der Kabine stehen, reden. Und das ist auch nötig, um sich von der Kälte abzulenken. Mit einer solchen Art von trockener Kälte konfrontiert zu sein, soll laut mutigen Testern gar nicht so schlimm sein.

 

Ob die Kältesauna wirklich ein Geheimtipp zum Abnehmen ist, können wir nicht bestätigen aber auch nicht widerlegen. Länger als vorgegeben, sollte man aber auf keinen Fall in der Kältesauna bleiben.